Freimaurer in Zürich Loge Fidelitas

Herzlich willkommen bei der Freimaurerloge FIDELITAS

Die Zürcher Loge für Männer und Frauen. Freimaurerloge Nr. 26 der Grossloge Humanitas, Mitglied der internationalen Freimaurervereinigung CATENA.

Die Gemischte Freimaurerloge FIDELITAS Zürich vereinigt Männer und Frauen gemeinsam in einer Loge. Die aktiv ausgeübte Freimaurerei, in der die Logenmitglieder in freimaurerischem Sinn eine gelebte Humanität anstreben, erweist sich als idealer Ausgleich zum Alltag. Sie trägt zur Entschleunigung bei und unterstützt das Energie-Auftanken, was sich positiv auf den alltäglichen Wirkungskreis niederschlägt.

Die Mitglieder von FIDELITAS sind den Grundsätzen der Freimaurerei verpflichtet und pflegen ihre Tradition und ihr Brauchtum. Die Grundideale der Freimaurerei, d.h. Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, Toleranz und Humanität, sollen im Alltag gelebt werden. Die Freimaurer setzen sich für eine Gesellschaftsordnung der sozialen Gerechtigkeit und für die Verwirklichung des Humanitätsgedankens ein.

Die Freimaurerloge FIDELITAS ist eine Gemischte Loge für Männer und Frauen mit Vereinssitz in Zürich, die im März 2017 in Zürich gegründet wurde. Die Loge ist deutschsprachig. Ihre Struktur ist ein Verein nach schweizerischem Recht und untersteht den Bestimmungen des ZGB. FIDELITAS ist eine Schweizer Loge des deutschen liberalen Dachverbands „Humanitas, Freimaurergrossloge für Männer und Frauen“. Die Loge FIDELITAS Zürich ist national und international gut vernetzt.

Freimaurerei ist eine Haltung, keine Weltanschauung. Sie ist keine religiöse oder politische Vereinigung und auch keine Sekte, sondern ein diskret wirkender Kreis von verantwortungsbewussten Menschen. Im freimaurerischen Brauchtum werden Symbole verwendet, die auf die Dombauer des Mittelalters zurückgehen und den Zusammenkünften eine vertiefende Bedeutung verleihen.